NARS Hardwired Eyeshadow

NARS launchte vor einiger Zeit eine neue Linie mit den Single Hardwired Eyeshadows, soweit ich das mitbekommen habe sind Farben dabei die es auch früher schon in den alten Variante gab. Die Verpackung ist nun super durchdacht gemacht, denn man kann die Lidschatten sowohl einzeln im Spiegeldöschen aufbewahren und benutzen, als auch die Pfännchen herausnehmen um sie in Paletten zu setzen. Der Lidschattenname befindet sich auf der Unterseite des Pfännchens, welches durch eine Aussparung am Boden der Verpackung sichtbar ist. Auch in individuellen Paletten hat man somit jederzeit Zugriff auf den Farbnamen und kann sie wieder zurück in die einzelne Dose setzen. Was die gesamte Handhabung sehr vereinfacht. Die Pfännchen sind nicht irgendwie fix verklebt oder man muss tricksen damit man sie rausbekommt etc. man kann sich immer dafür entscheiden wie man die Lidschatten nutzen möchte.

Von den Finishes her gibt es natürlich matte Farben und welche mit Schimmer oder Effekten. Die matten Texturen sind eher fest gepresst und mittelstark pigmentiert, dafür gehen sie aber gut zu schichten und sind leicht zu verblenden. Generell komme ich mit den NARS Lidschatten von der Handhabung sehr gut zurecht. Die schimmernden Farben sind leider schwierig zu fotografieren und sehen nicht annähernd so gut aus wie in der Realität. Viele bekommen durch die Grundfarbe in Kombination mit dem Schimmer, auf dem Lid aufgetragen eine tollen 3-Dimensionalen Effekt. Da kommt der Schimmer dann viel besser zur Geltung und die Eigenfarbe schimmert durch. Die schimmernden Nuancen sind von der Deckkraft her generell leicht sheer, wodurch dieser schöne Effekt aber unterstützt wird. Auch die Kombination aus einer matten Farbe in der Crease mit einem schimmernden auf dem Lid, sieht toll aus. Aber die dunkleren Schimmerfarben sind selbst solo aufgetragen super, weil es eigentlich wirkt als hätte man mehrere Töne verwendet.

Insgesamt sind ca. 60 Farbtöne erhältlich, ich habe aktuell 8 davon und eine neunte aus einer Kollektion.

1,1 Gramm Inhalt kosten ca. 22€.

Ashes To Ashes ist ein neutraler, matter Braunton, super für die Lidfalte.

Cabo San Lucas ist ein helles, mauvestichiges Braun mit einem matten Finish, auch eine gute Übergangsfarbe.

Chile hat einen lila-auberginefarbenen Grundton mit lila Glitzerpartikeln. Sieht im Pfännchen durch den Schimmer heller aus als aufgetragen.

Ecstasy ich liebe solche hellgrünen Töne und Escstasy ist ein ganz toller grünlich schimmernder Ton.

Goa hat eine olivgrüne Basisfarbe mit einem grünlich-goldenen Schimmer. Diese Nuance sieht auch solo aufgetragen super aus, weil durch den dunkleren Grundton bekommt die Farbe eine Tiefe aber der Schimmer sorgt gleichzeitig für ganz tolle Effekte. Nach oben hin ausgeblendet verfliegt der Schimmer eigentlich und deckend aufgetragen ist er schön intensiv.

Lunar ist ein hübsches Amethyst-Lila mit fliederfarbenen Schimmerpartikeln.

Melrose ist ein warmes Rosa mit Goldschimmer.

Mendoza ist ein tolles metallisches Kupfer mit rosegoldenen und goldenen Schimmerpartikeln. Die Textur ist sehr weich deswegen wurde der Lidschatten beim Versand zerbrochen, aber man kann ihn wieder ins Pfännchen drücken.

Swatches:

Ashes To Ashes, Cabo San Lucas, Chile, Ecstasy, Goa, Lunar, Melrose, Mendoza

Bezugsquellen      
-Flaconi (Versandkostenfrei ab 19€).  
-Douglas (Versandkostenfrei ab 25€).
-Lookfantastic (Versandkostenfrei ab 20€ DE / 120€ AT).