Kerastase Genesis

Früher war ich eigentlich immer ganz zufrieden mit meinen Haaren, sie waren kräftig und dicht - so wie man es sich vorstellt. In den letzten Jahren und aufgrund einer Stoffwechselerkrankung, wurde die Haarqualität immer schlechter und ich hatte auch mit Haarausfall zu kämpfen. Mittlerweile bin ich bei einem Zustand angelangt der wieder okay ist, allerdings muss ich deutlich mehr Mühe in meine Haare investieren… Auch wenn die Gründe unterschiedlich sein können, vermutlich kennen viele von euch diese Haarprobleme. Die neue Anti-Haarverlust Linie Genesis von Kerastase klingt perfekt für diese Bedürfnisse und deswegen probierte ich sie gerne aus! Diese Produktlinie umfasst zwei verschiedene Shampoos für feines und dickes Haar, ein Serum, Conditioner, Leave-In Pflege und neben meinen vier Produkten noch eine Haarmaske sowie Ampullen. Letzteres würde mich ebenfalls sehr interessieren, ich denke dass ich mir zumindest die Maske zulegen werde sobald meine aktuellen aufgebraucht sind!

Die Produkte liegen bei Notino preislich in einem Bereich von ca. 18€ bis 36€.

Alle Produkte haben einen frischen, leicht “seifigen” Duft, mir gefällt er gut. Wie gewohnt wäscht man die Haare zuerst mit dem kräftigenden Haarbad, ich habe die Version für feines und/oder fettiges Haar Bain Hydra-Fortifiant welches nicht beschwert. Darauf folgt der Fondant Renforcateur als Conditioner gegen Haarbruch, der im nassen Haar angewendet und ausgespült wird. Zusätzlich ist auch eine Leave-In Pflege mit Hitzeschutz erhältlich Defense Thermique, die ich gerne nutze um Haarbruch zu vermeiden, weil ich meine Haare immer mit Hitze style (Lockenstab etc.). Seit ich darauf achte, habe ich wirklich kaum mehr Spliss! Es lohnt sich auf jeden Fall. Die Leave-In Pflege ist schön schwerelos und nicht ölig, somit wird das Haar nicht beschwert und behält neben einem gepflegten Aussehen und Geschmeidigkeit seine Griffigkeit. Falls ihr eure Haarpflege ansonsten nicht wechseln wollt, kann ich euch diese praktische Leave-In Pflege als einzelnes Produkt zur Ergänzung sehr empfehlen. Genauso wie das Serum Anti-Chuté Fortifiant, dieses kann gezielt eingesetzt werden wenn man speziell gegen Haarverlust ein ergänzendes Produkt sucht. Es hat eine gelig-flüssige Konsistenz und wird mit der Pipette scheitelweise auf die Kopfhaut aufgetragen. Fettet nicht und hinterlässt keine Rückstände, ist daher sehr einfach anzuwenden. Ich benutze es nach der Wäsche wenn die Haare noch leicht feucht sind, so lässt es sich super verteilen. Es kann auch täglich angerwendet werden.

PR Sample.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!