MAC Tres Cheek Blushes Swatches, Review, Dupes

Die MAC Tres Cheek LE besteht aus sechs neuen und limitierten Powder Blush Farben. Mir gefielen grundsätzlich alle, aber ich konnte mich doch zusammenreißen und auf meine vier Must Haves reduzieren. Bis auf eine Farbe, haben alle Blushes dieser Kollektion ein Satin Finish. Das heißt, sie sind nicht ganz matt, enthalten jedoch keinen Glitzer nur einen leichten Satinglanz. Selbst hier gibt es je nach Farbe Unterschiede, manche Satin Blushes glänzen mehr, andere sind fast matt.
Da alle Farben superschnell ausverkauft waren, versuchte ich vergleichbare Farben zu finden. Kaum zu glauben, aber das war gar nicht so einfach, obwohl das Blush-Angebot im Standardsortiment relativ groß ist, scheinen die Tres Cheek Farben sehr einzigartig zu sein. Gerade Flieder und Orange findet man hier leider gar nicht. Es war etwas enttäuschend!
6 Gramm Inhalt kosten je 22€ AT / 23€ DE. Nur in MAC Stores und im MAC Onlineshop erhältlich.

Beschreibung: "Ob kraftvolle, sanfte, oder hippe Farbnuancen - der neue Blush spiegelt Ihre Stimmung und Ihren Style wieder und passt sich perfekt Ihrem Hautton an. Entdecken Sie die sechs neuen, limitierten Blush Powder Editionen in Red-Orange, Peach, Pink und Lavender."

Modern Mandarin ist ein warmes Orange mit einem leichten Satinschimmer. Fühlt sich sehr seidig an. Die Deckkraft ist mittel, gerade so dass man bei heller Haut nicht overblushed aussieht, bei gebräunter Haut aber trotzdem etwas davon sieht.

Immortal Flower ist ein sehr heller leicht rosastichiger Pfirsichton, kann mir nicht vorstellen dass man hiervon bei dunkler Haut viel sieht. Die Konsistenz ist deutlich trockener und matter als bei den anderen Farben und wirkt stark transparent.

Lovecloud ist ein heller fröhlicher Pinkton, ebenfalls mit einem seidigen Satinschimmer. Es ist eine Mischung zwischen Rosa, Pink und einem Hauch Korall. Die Deckkraft ist mittel.

Full of Joy ist ein Fliederton mit hellem Schimmer. Kommt auf meiner Haut gar nicht so kühl heraus wie gedacht, sieht bei mir relativ Rosa aus. Diese Farbe ist perfekt für Blondinen, aber passt sich eigentlich jedem Typ an. Die Deckkraft ist hier ebenfalls mittelstark. Gerade fliederfarbene Blushes findet man selten, daher ist Full of Joy die einzigartigste Farbe dieser LE.

Vergleichsswatches/Dupes:
Immortal Flower: Im Töpfchen sah IF dem Melba Blush sehr ähnlich, aufgetragen ist er aber viel zu Orange. Cheek geht sehr gut hin, wurde meiner Information leider aus dem PRO Sortiment genommen, eventuell bekommt man ihn noch wo.

Modern Mandarin
: Auch hier was es schwierig Dupes zu finden, Style ist keine so schlechte Alternative, zumindest bei mir kommt er auf den Wangen deutlich dunkler heraus wenn man mehr aufträgt. Springsheen und Hipness sind schon zu rosalastig, Foolish Me (LE) ist auch nicht so schlecht. Jetzt im Nachhinein fällt mir auf, dass Melba einigermaßen passt, der enthält aber keinen Schimmer.

Lovecloud: Fleur Power geht zwar in die Richtung, ist aber intensiver und rötlicher. Pinch O Peach ist gar nicht so schlecht!

Full of Joy: Hier wars mir eigentlich gleich klar dass es nichts gibt. Die einzige Farbe die im MAC Sortiment ins Lila geht ist Coygirl, wie man sieht wirkt die Farbe deutlich wärmer und mehr rosa.

Tragebilder von Full of Joy: Ich kam noch nicht dazu von allen Blushes Tragebilder zu machen, aber wenn ihr die nächsten Tage immer mal wieder meine Looks anschaut seht ihr bestimmt noch Make-Ups damit.

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€)