MAC Styleseeker Blushes Swatches, Review

Bei der MAC Styleseeker LE gab es drei Blushes, zwei davon kamen vor kurzem bei mir an, in der Zwischenzeit konnte ich beide tragen und werde euch jetzt ein kleines Review dazu tippen. Leider sind die Styleseeker Produkte nicht mehr überall zu finden, ich weiß nicht wie genau es in den Stores aussieht, online konnte ich die Kollektion noch bei Pieper ausfindig machen. Anfang September kam so viel heraus dass man gar nicht wusste wo man anfangen soll, das war ein schlechtes Timing.
Beide Blushes mag ich sehr gern und bereue den Kauf nicht! Es sind Farben die in dieser Form nicht immer zu bekommen sind, wenn ihr die Gelegenheit habt welche zu ergattern, überlegt es euch!
Beide Farben sind neu und limitiert.
StyleseekerBlushesMACc_StyleseekerBlushesMAC1
c_HiddenTreasureVelvetBlushMAC1c_HiddenTreasureVelvetBlushMACc_HiddenTreasureVelvetBlushMAC2
c_SupercontinentalSatinBlushMACc_SupercontinentalSatinBlushMAC1c_SupercontinentalSatinBlushMAC2
Supercontinental (Satin) ist eine Mischung aus Pfirsich und Rosa, es ist eine relativ helle Farbe, aufgetragen aber gut sichtbar sodass ich sie mir auch bei gebräunter Haut vorstellen kann, auch da sieht man sicherlich genügend davon. Die Konsistenz ist weder weich noch sehr fest, gibt gut Farbe ab, lässt sich mit dem Pinsel gut verteilen und verblenden. Hatte keine Probleme damit! Das Satin Finish erscheint auf der Haut mehr oder weniger matt. Vergleichbare Farben im Sortiment gibt es nicht wirklich, Melba zum Beispiel ist schon wieder zu Orange, Peaches ebenfalls.

Hidden Treasure (Velvet) ein leicht rostiges, bräunliches Rot. Bei heller Haut muss man extrem mit der Dosierung aufpassen, die Pigmentierung ist für einen Blush sehr gut, durch die weiche, geschmeidige Konsistenz wird viel Farbe auf den Pinsel abgegeben. Nur leicht mit dem Pinsel reinstupsen und zuerst auf dem Handrücken abstreifen, so lässt er sich später im Gesicht gut und gleichmäßig verteilen (116 Brush). Auf keinen Fall im Blush herumrühren und gleich ins Gesicht gehen! Ich glaube das könnte stark nach Sonnenbrand aussehen. Trotz der kräftigen Farbe ist Hidden Treasure durchaus tragbar, bei dunkler Haut muss man sicher weniger aufpassen nicht zu viel zu erwischen. Das Finish ist hier ein Velvet, habe ich bei einem MAC Blush noch nie gehabt, es sind wenige sichtbare Glitzerpartikel vorhanden, die aufgetragen nicht wirklich sichtbar sind.
Burnt Pepper und House Wine, ähnliche Farben aus dem PRO Sortiment, sind viel stärker pigmentiert, weswegen Hidden Treasure sicherlich die bessere Wahl ist.
c_SupercontinentalSatinBlushMAC6c_HiddenTreasureVelvetBlushMAC5
 Supercontinental auf der Wange / Tragebild
c_SupercontinentalBlushMACc_ganzSupercontinental
 Hidden Treasure auf der Wange / Tragebild
c_HiddenTreasureBlushMACHiddenTreasureBlushMAC1
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).