MAC Shiny Pretty Eyeshadow Review, Swatches

Speziell für die MAC Holiday Kollektion Shiny Pretty Things würde eine neue Lidschattentextur entwickelt, der Shiny Pretty Shadow. Eyecatcher sind hier spezielle Glitzerpartikel - perfekt für eine Xmas Kollektion.
Es gibt insgesamt fünf Farbtöne mit einer sheeren Basis und feinen Glitzerpartikeln.
1 Gramm Inhalt kosten 24€ / Made in Italy. Mit dem Code karina15 bekommt ihr 15% Rabatt auf maccosmetics.at.

Beschreibung: "Der totale Glitzer-Blitz: Ein hochintensiver, ultrasatter, gepresster Glitzer-Lidschatten kreiert für den ultimativen Festtags-Sparkle. Ein Mix aus glitzernder, schimmernder Perlen und glitzernder Glasperlenpigmente verleiht dem Look endlose Tiefe und Dimension. Spezielle Verpackung im Shiny-Pretty-Metallic-Design. " - MAC
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC
Obwohl der Glitzer wirklich stark funkelt, ist er nicht grob und haftet super auf der Haut. Beim Auftrag krümelte gar nichts daneben. Hin und wieder kann sich ein Schimmerpartikel verirren, aber im Vergleich zu anderen Lidschatten ist das echt nicht der Rede wert. Der Auftrag klappt gut mit einem festen Pinsel wie zb. MAC 239 Eye Shader.

Im Vergleich zu den MAC Dazzleshadow sind die Shiny Pretty Shadows von der Grundfarbe her sheerer, die Glitzerpartikel sind feiner und metallischer. Die Extra Dimension Eyeshadows sind ebenfalls ähnlich, sind aber eher schimmernd mit Duo-Chrome Effekt als glitzernd.
Eine hohe Deckkraft darf man hier nicht erwarten, aber der Effekt ist toll. Es ist irgendwie eine ganz neuartige Textur, die Partikel sind recht fein und flach, obwohl sie so funkeln wie loser, grober Glitzer. MAC schreibt etwas von "Glasperlenpigmenten" - keine Ahnung was das genau ist. Ich glaube dadurch kommt dieser besondere Spiegelglanz, den ich so von anderen Produkten noch nicht kenne.

Da die Farben an sich transparent sind, kann man die Nuancen auf dem Lid teilweise kaum unterscheiden. Das Gold und Silber schon noch, aber die anderen Farben sind sich sehr ähnlich. Ich finde daher man braucht nicht alle 5.
Normalerweise würde ich die Farben noch mit einem dunkleren matten Ton in der Crease kombinieren oder auch als Topper verwenden. Aber zum Testen habe ich erstmal versucht alle fünf Farben in einem Make-Up unterzubringen, damit ich besser sehen kann wie sie sich solo auf dem Lid verhalten.
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC2
Inhaltsstoffe/Incis:
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC3EyeshadowShinyPrettyThingsMAC4
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC8
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC9
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC5
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC1

Just Chilling ist ein intensives Silber mit silber, glänzenden-metallischen Schimmerpartikeln. Vom Effekt her eine der intensivsten Farben.
JustChillingShinyPrettyEyeshadowMAC1JustChillingShinyPrettyEyeshadowMAC

Make A Wish ist ein gelblich-grünliches Gold mit metallischen Glitzerpartikeln, funkelt auch richtig toll und ist neben Just Chilling eine der intensiveren Nuancen.
MakeAWishShinyPrettyEyeshadowMAC1MakeAWishShinyPrettyEyeshadowMAC

P for Pink hat einen beige- nudefarbenen Grundton mit Partikeln in einem hellen Blush-Ton und Metallic. Es ist eine von den "dezenteren" Nuancen wenn man das so sagen kann... Zum Beispiel als Topper oder ich habe ihn auch für den Innenwinkel benutzt.
PForPinkShinyPrettyEyeshadowMAC2PForPinkShinyPrettyEyeshadowMAC1

Major Win sieht P for Pink verdammt ähnlich, ist aber schon etwas unterschiedlich. Der Grundton ist dunkler und geht mehr ins Mauve. Er hat ähnliche Schimmerpartikel in Rosa und Metallic, daher wirkt Major Win fast ident. Ich würde mal sagen man braucht nicht beide... P for Pink ist heller und Major Win dunkler.
MajorWinShinyPrettyEyeshadowMAC2MajorWinShinyPrettyEyeshadowMAC

Joy To hat eine Grundfarbe in Taupe/Braun mit kühlen Schimmerpartikeln in Grau-Silber. Die Farbe wirkt insgesamt eher gräulich.
JoyToShinyPrettyEyeshadowMAC1JoyToShinyPrettyEyeshadowMAC

Hier noch ein verwackeltes Glitzer-Foto von P for Pink (da kann man diese "Glass-Partikel" und die verschiedenen Schimmer- und Glitzerpartikel gut erkennen):
PForPinkShinyPrettyEyeshadowMAC

Ein Look mit allen Farben (sonst wurde nur Painterly Paint Pot als Base benutzt, keine anderen Lidschatten):
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC10
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC11
EyeshadowShinyPrettyThingsMAC15
EyeshadowShinyPrettyThingsMACLook
EyeshadowShinyPrettyThingsMACLook1
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locatormaccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Online bei Lookfantastic (kostenloser Versand ab 20€). 
-Online bei Asos (kostenloser Versand).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland). 
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€). 
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€). 

Kommentare:

  1. Mir sind die Farben etwas zu glitzrig, um ehrlich zu sein, aber Dein AMU damit sieht wirklich sehr hübsch aus. Ich hätte auch kaum einen Anlass so etwas zu tragen, aber bei Weihnachtskollektionen darf es ruhig etwas funkeln :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn man keinen Glitzer mag ist das echt nix :D Ich muss sagen mir ist es egal... ich kombiniers im Alltag gerne als Topper zu einer matten Crease. Aber man kann das natürlich nicht auf jeder Arbeit machen.

      Löschen
  2. Ich benutze kaum Lidschatten, aber hier könnte ich bei allen Farben schwach werden! Danke fürs zeigen und den zauberhaften Look

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so einer als Topper wäre schon nice.... lässt sich super kombinieren.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!