Urban Decay Naked Reloaded Eyeshadow Palette

Wie ihr vermutlich schon wisst, ging die Urban Decay Naked 1 Palette kürzlich aus dem Sortiment und wird durch die Naked Reloaded Eyeshadow Palette als Nachfolger ersetzt. Die Naked 1 war DAS Original unter den Lidschattenpaletten und hat damals einen richtigen Hype ausgelöst... Vor vielen, vielen Jahren als es noch nicht von jeder Marke Paletten gab! Die alten Hasen unter euch werden sich bestimmt erinnern.
Die Naked Reloaded ist farblich auf keinen Fall ein Dupe oder eine überarbeitete Version der Naked 1, ich finde es ist eine komplett andere alleinstehende Palette. Durch den rötlichen Ton und die warmen Farben ist sie vermutlich etwas "moderner" und zeitgemäßer als die Naked 1, solche Töne sind momentan total angesagt. Ein Ersatz für die Naked 1 ist sie aber nicht.
2x 1,4 Gramm, 2x 1,3 Gramm und 8x 1,1 Gramm Inhalt kosten ca. 55€. Besonders günstig bekommt ihr die Palette bei Lookfantastic, dort ist sie aktuell für 35€ im Angebot!

Bei den anderen Naked Paletten, hatte ich oft das Problem dass vor allem die schimmernden Töne etwas stärker krümelten. Das ist hier nicht mehr der Fall, die Texturen sind schön fein und haben nahezu kein Fallout. Sie fühlen sich auch sehr seidig an. Die matten Nuancen sind "pudrig" und geben eher schlecht Farbe ab, vor allem der Rotton könnte besser pigmentiert sein. Die schimmernden Töne sind wiederum schön geschmeidig und leicht einzuarbeiten. Insgesamt also eine solide Palette, aber nichts Herausragendes. Mittlerweile gibt es schon sooooo viele Paletten wo es wirklich schwer ist etwas neues Besonderes herauszubringen.
Die Basisfarben links und rechts am Rand sind breiter als der Rest, was sinnvoll ist. Denn gerade die matten oder Highlighter Töne verwendet man besonders häufig. Ein Pinsel ist hier leider nicht mehr enthalten.
Ganz toll finde ich das Design aus einer Art Satin-Stoff, das fühlt sich wirklich super an und ist Urban Decay gut gelungen! Die Optik ist auf jeden Fall schöner als bei der Original Naked.















Swatches:



Hier seht ihr einen Look mit der Palette: