YSL Black Opium Eau de Parfum

Zu den Duft-Bestsellern bei Notino gehört der Klassiker Black Opium von YSL. Black Opium zählt zurecht zu den meist verkauften Parfüms in Österreich, denn ist ein sehr weiblicher und verführerischer Duft. Ich kenne mehrere Freundinnen und Bekannte, die diesen Duft lieben. Für mich ist es eher ein Abendduft zum Beispiel für ein Date... Da er doch relativ intensiv ist, mir reicht davon auf jeden Fall ein Sprühstoß. Besonders schön entfaltet sich Black Opium auf im Nacken, wo er auch lange hält.
Mittlerweile gibt es unzählige Varianten vom klassischen Black Opium, ich habe schon den Überblick verloren. Jedes Jahr kommen neue Editions davon auf den Markt, ein paar davon sind das Intense, Glowing, Floral Shock, Nuit Blanche.... Das Eau de Parfum bleibt für mich das "Original".
Bei Notino kosten 30ml ca. 40€, 50ml ca. 60€ und 100ml ca. 77€, 150ml 127€.

Habt ihr schon eine Muttertags-Geschenkidee? Verschiedene Inspirationen könnt ihr zum Beispiel im Muttertags-Geschenke Kategorie im Online-Shop von Notino entdecken. Für ein individuelles Geschenk gibt es auch die Möglichkeit Düfte gravieren zu lassen, alle Aktions-Düfte ab 35€ findet ihr hier. Außerdem bekommt ihr mit dem Code allnicheat 10% Rabatt auf alle Nischendüfte.

Beschreibung: "Black Opium besticht durch die Intensität, die aus der Begegnung von Dunkelheit und einem zarten Lichtschein entsteht. Der Auftakt weckt mit kraftvollen Kaffeebohnen die Lebensgeister, die in weichere Akkorde von Sambac-Jasmin und Orangenblüten gleiten. Abgerundet von betörender Vanille, Patschuli und holziger Zeder entwickelt sich eine faszinierende Vielschichtigkeit, Tiefe und Eleganz." - YSL 
Kopfnoten: Rosa Pfeffer, Orangenblüte
Herznote: Kaffee, Jasmin
Basisnote: Vanille, Patschuli, Zeder
Black Opium ist ein weiblicher, warmer und orientalischer Duft mit Jasmin und Vanille. Also durchaus verführerisch! Dennoch ist es ein elegantes Parfüm und nicht einer dieser "billig" wirkenden süßen Düfte. Auch bei Männern (und natürlich anderen Frauen!) kommt Black Opium extrem gut an... ich kenne keinen der es nicht mag. Für mich ist es von der Intensität her an der Grenze von zu intensiv, sparsam eingesetzt gefällt mir Black Opium noch. Durch Zeder, Pfeffer und die Kaffee-Noten bekommt Black Opium auch eine gewisse Tiefe und würzig-rauchige Note, wodurch die Süße der Vanille usw. nicht zu dominant wird. Ansonsten wärs mir wahrscheinlich too much. Jasmin, Vanille und Patschuli ist bei mir immer eine Gratwanderung von gefällt mir oder gefällt nicht. Ich habe auch schon an Black Opium Versionen gerochen wo die Kaffeebohnen stärker zur Geltung kommen, ich kann mich nicht mehr erinnern welches es genau war. Jedenfalls hat mir das nicht so gut gefallen, beim EdP mag ich es aber.
Der schwarze Flakon im Glitzer-Look mit einem transparenten Kreis in der Mitte ist sehr schön!
Duftkategorie: Orientalisch, sinnlich, mysteriös.

Aktuell gibt es bei Notino zu jeder YSL Black Opium Bestellung eine süße Miniatur-Größe von Black Glowing Eau de Toilette als Geschenk dazu.