Fenty Killawatt Foil Freestyle Highlighter Palette

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Makeup-Linien die von "Stars" herausgebracht werden. Gefühlt jeder hat mittlerweile eine eigene Beauty Brand, nicht alle Produkte davon sind gut und innovativ. Auch bei Rihanna und ihrer Marke Fenty Beauty war ich anfangs skeptisch, aber ich muss ehrlich sagen dass mich die Sachen bis jetzt wirklich positiv überrascht haben. Allein vom Packaging her hat man sich etwas besonderes überlegt und es zieht sich wie ein roter Faden durch die komplette Linie. Aber auch qualitativ und von den Texturen her überzeugen mich die Produkte bis jetzt! Und sie mussten wirklich gut sein, weil ich habe eigentlich nicht so viel erwartet. Erst nachdem ich mehrere Swatches usw. sah, wurde ich schließlich doch schwach und musste mir was bestellen. Mittlerweile habe ich schon ein paar der einzelnen Killawatt Freestyle Highlighter aber auch diese Fenty Killawatt Foil Freestyle Highlighter Palette mit mehreren Farben. Das Design der Palette ist der Wahnsinn, weil es je nach Lichteinfall in Rot, Grün oder Blau changiert! Ansonsten ist die Verpackung aus einer Art Karton, wie die Huda Paletten.
Die Mischung aus kühlen und warmen Tönen in der Palette ist gut gelungen, denn so hat man eine große Auswahl und möglichst verschiedene Farben für kreative Looks. Da die Palette gerade überall reduziert ist, denke ich dass sie limitiert war und aus dem Sortiment gehen wird. Zu dem Preis lohnt es sich auf jeden Fall, weil man viel mehr Farben bekommt als bei den einzelnen Killawatt.
7x 1,8 Gramm Inhalt kosten aktuell bei Galeria Kaufhof nur ca. 33€.
Grundsätzlich kann man die Farben für alle Bereiche im Gesicht nutzen, die Nuancen eignen sich in diesem Fall aber speziell als Lidschatten. Die Puder sind so geschmeidig und wahnsinnig gut pigmentiert, sie lassen sich ganz toll mit dem Pinsel aufnehmen und haften super auf der Haut. Auch mit der Haltbarkeit hatte ich keine Probleme. Das metallische Finish und die weiche Textur ist einfach ein Traum! Fallout hält sich sehr in Grenzen, vergleichbar mit ganz normalen Schimmerlidschatten hier und da mal ein Krümel, aber nicht schlimm. Es ist einfach krass wie satt die Farben pigmentiert sind und welche Farbabgabe sie haben, auch wenn man nur ganz leicht mit dem Finger oder Pinsel ins Pfännchen reingeht. Auch das Verblenden und Verteilen auf dem Lid gestaltet sich mit der flexiblen Textur ganz einfach.

Swatches:

Hier seht ihr einen Look mit den Bronzetönen aus der Palette:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!