Dienstag, 30. September 2014

MAC Nail Lacquer Bad Fairy

Im Oktober wird der geniale MAC Bad Fairy Nail Lacquer bei der Rocky Horror Picture Show nochmal erhältlich sein, die Farbe gab es damals bei Venomous Villains schon einmal. Diesen Lack solltet ihr euch unbedingt kaufen, ich finde ihn total schön. Bad Fairy besteht aus ganz vielen, feinen Schimmerpartikeln in Pink-, Rot- und Goldtönen. Je nach Lichteinfall, ergibt das einen tollen Duochrome-Effekt, er sieht immer ein wenig anders aus, je nach Blickwinkel. Der Gesamteindruck ist eine Art Rostrot. Ich versichere euch, wenn ihr diesen Lack tragt, könnt ihr nicht mehr aufhören auf eure Nägel zu starren.
Die Textur ist flüssig und selbst nach einigen Jahren noch gut in Schuss, überhaupt nicht ausgetrocknet. Ich brauchte drei Schichten, was nicht weiter tragisch ist, weil der Lack sehr schnell trocknet. Kürzlich wurde die Textur der Lacke mit der neuen Studio Nail Lacquer Linie verbessert, eventuell deckt der aktuelle Bad Fairy besser.
1 Coat Sally Hansen Diamond Strength, 3 Coats MAC Bad Fairy, 1 Coat CND Air Dry
c_BadFairyNailLacquerMAC3c_BadFairyNailLacquerMAC
c_BadFairyNailLacquerMAC2c_BadFairyNailLacquerMAC4
c_BadFairyNailLacquerMAC5
c_BadFairyNailLacquerMAC8
c_BadFairyNailLacquerMAC7
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€)

OPI Autumn- / Winter-Shades 2014 / 2015

Einige Farben von älteren Kollektionen kamen jetzt mit den Autumn/Winter Shades ins Sortiment von OPI. Einige kannte ich schon und habe ich sogar zu Hause, noch nicht in meiner Sammlung waren Miami Beet, Over The Taupe, Ski Teal We Drop und Lucky Lucky Lavender. OPI Eurso Euro und Are we there yet hatte ich schon, ich verlinke euch die Swatches unten. Miami Beat sieht auch SEHR verlockend aus...
c_AutumnWinterShades2014OPI
OPI... Eurso Euro (Swatch), Are we there yet (Swatch), Lucky Lucky Lavender (helles Lavendel-Rose)
c_AutumnWinterShades2014OPI1AutumnWinterShades2014OPI3
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

Montag, 29. September 2014

Guess Bain Outfit

Eine passende Jacke, zu meinen neuen Overknees von Guess , habe ich leider nicht gefunden. Da es derzeit noch nicht so kalt ist, trug ich meinen schwarzen Blazer dazu, den ich mir letztes Jahr im Zara Sale kaufte. Er passt durch die goldenen Knöpfe ganz gut zum goldenen Rand am Schuh. In den Läden habe ich an schönen, eleganten Jacken leider fast keine Auswahl gesehen. Entweder es gab lange Mäntel oder Steppjacken die ich nicht mag. Ich habe mir am Wochenende bei Zalando zwei Jacken bestellt, vielleicht passen die dazu.
Neulich trug ich zu den Schuhen eine Streifenbluse mit langen Ärmeln und Jeans, das gefiel mir auch sehr gut. Hatte sie sogar schon zum Shoppen an und sie waren relativ bequem, nicht ganz so komfortabel wie Sneaker, aber man kann schon eine Weile darin laufen. Ich wollt gerne mehrere Outfits mit den Stiefeln für euch knipsen, bin aber gerade wieder krank und optisch eine Zumutung :-D. Ihr werdet im Herbst sicherlich noch einige Outfits bei meinen Look-Postings sehen.
Insgesamt finde ich diese Stiefel echt perfekt, sie haben eine sehr schöne Optik und liegen gut am Bein an. Erst letzte Woche sah ich erst wieder ein Mädel, die viel zu weite Overknees trug, die haben oben am Knie richtig herumgeschlackert.
Gesehen habe ich diese Overknees bisher in keinem Geschäft, auch in den Online-Shops scheint es dieses Modell kaum wo außer bei Zalando zu geben. Ich weiß nicht wieso, Guess ist ja eigentlich eine bekannte Marke.
Hier trage ich meine rote Michael Kors Tasche, ich werde jetzt im Winter wahrscheinlich wieder auf meine schwarze Kate Spade wechseln. War bisher zu faul zum Umräumen, oder würdet ihr korallrote Taschen auch im Winter tragen?

Outfit: Overknees Guess Bain (erhältlich bei Zalando) / Blazer Zara / Top H&M / Jeans Mango / Tasche Michael Kors Selma (erhältlich bei Zalando) / Ohrringe Sonya Renee
c_AppleSquishee20c_AppleSquishee21
c_AppleSquishee23c_AppleSquishee25
c_GuessBain21c_GuessBain22c_GuessBain24
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Retro MAC: Dame Edna 2008

Von der Verpackungen her war die Dame Edna LE eine der ausgefallensten. Lila mit roten, schrillen Brillen verziert, mir gefällt's! Auch die Kartonverpackungen waren toll, in Lila mit Glitzer, roter Schrift und in jedem Karton befand sich ein kleines Kärtchen mit Sprüchen von Dame Edna. Farblich war es durchaus eine gelungene LE, vor allem der Gladiola Lippenstift hat es mir angetan. Als die Kollektion herauskam, also im Winter 2008, fing ich gerade an zu bloggen. Hier findet ihr meinen Haul von damals. Einige Sachen aus der Kollektion habe ich später noch bei Ebay erstanden. Ich habe auch ganz viele Looks mit den Produkten geschminkt: Wisteria, Wild Wisteria, Gladiola, Coral Polyp.
c_DameEdnaMAC
c_DameEdnaMAC1
Lipstick Kanga Rouge, Coral Polyp, Gladiola; Nail Lacquer Varicose Violet, Asiatique; Lipglass Hot Frost, Possum Nose Pink; High-Light Powder What A Dame, Spectacle; Eyeshadow Trio Royal Tour, Wisteria
c_DameEdnaMAC2

Rabatt: 11% im Douglas DE OS

Im Douglas DE Online-Shop gibt es NUR heute am 29.9.2014 11% Rabatt auf Alles ohne Mindestbestellwert. Der Rabatt wird direkt im Warenkorb abgezogen. Also viel Spaß beim Shoppen!
Aktuell empfehlen kann ich euch die neue Foundation von YSL Le Teint Encre de Peau, die neuen Rouge Dior Baums, oder wenn ihr einen Herbstduft sucht Prada Candy, Armani Si, Guerlain La Petite Robe Noire, Jil Sander Simply... Natürlich gilt der Rabatt auch für MAC.
Im Österreich-Shop gibt es aktuell keine Prozente, aber mit dem Code DGL-AF5 werden 5€ abgezogen, ab einem Einkauf von 25€.

http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=506000&site=2988&type=text&tnb=45

Der Post enthält Affiliate Links.

Sonntag, 28. September 2014

YSL Le Teint Encre De Peau Fusion Ink SPF18 Foundation Review

Nachdem ich die neue YSL Le Teint Encre De Peau Fusion Ink Foundation jeden Tag trug, kann ich euch meine Meinung dazu mitteilen. Ich war selbst schon sehr gespannt darauf und konnte es nicht erwarten mich endlich damit zu schminken, denn die Textur fühlte sich beim Ausprobieren in der Parfümerie sehr interessant an. Sie im Gesicht zu tragen, ist natürlich etwas komplett anderes, als schnelles Testen auf der Hand.
Alle offiziellen Infos dazu findet ihr hier.
25ml Inhalt kosten ca. 52€ (bei Parfumdreams ca. 43€) / Made in France / Haltbarkeit 12 Monate.
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSL6c_LeTeintEncreDePeauBD10YSL4
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSL1
Verpackung/Optik: Mich erinnert die eckige, schwarze Verpackung mit goldener Kappe und Sichtfenster, ein wenig an die Vernis a Levres, gefällt mir optisch ganz gut. An der Verpackung scheint etwas verbessert worden zu sein, denn auf der Verschlusskappe sieht man Fingerprints nicht mehr so stark wie bei anderen YSL Verpackungen. Um den Verschluss zu öffnen, muss man vorher die Kappe abziehen, wie bei den High-End Nagellacken. Das ist teilweise ein bisschen unpraktisch weil die Kappe immer in der Gegend herumliegt... Entnommen wird das Produkt mit einem Applikator, der von der Form her an eine Schreibfeder erinnert.

Anwendung/Textur: Das Spannendste, speziell an dieser Foundation, ist vor allem die einzigartige Textur, die ich in dieser Form noch bei keinem anderen Produkt erlebte. Aufgetragen auf der Haut wird sie nämlich sofort "aufgesaugt", wahrscheinlich weil sich der Alkohol verflüchtigt, und liegt nicht als Schicht AUF der Haut. Sie fühlt sich extrem seidig, geschmeidig und glatt an, während des Auftrags und auch später beim Berühren des Gesichts. YSL beschreibt die Textur als extrem flüssig, ich muss sagen. so extrem flüssig finde ich sie gar nicht, also nicht wie Wasser, da kenne ich flüssigere Foundattions. Im Vergleich mit anderen Produkten ist sie natürlich relativ flüssig, cremig oder fest kann man sie jedenfalls nicht nennen.
Was ebenfalls toll ist, das matte Finish wirkt extrem natürlich, jedoch nicht fahl oder "tot", es ist eine schöne, samtige Oberfläche. Sorgt für eine Art weichzeichnenden Effekt. Selbst mehrere Stunden später beginnt die Haut nicht zu glänzen, sie lässt die Haut auch auf Fotos immer schön gleichmäßig und natürlich wirken.
Da sie sofort antrocknet, ist Puder nur bedingt notwendig. Ich pudere nur mein Kinn und die Stirn ein bisschen ab, das reicht.
Am gleichmäßigsten wurde das Ergebnis mit Pinsel. Ich benutzte den MAC Oval 6 Brush. Für das gesamte Gesicht tauche ich den Applikator 3-4 Mal ein und entnahm die Foundation mit dem Pinsel von meiner Hand. Damit erreicht man eine mittlere bis gute Deckkraft. Rötungen werden komplett abgedeckt, für größere Unreinheiten wird zusätzlich Concealer benötigt. Mein kleiner Pickelausbruch am Kinn, war also die ideale Ausgangssituation um auch das zu testen, wenn Jahreszeiten wechseln mag meine Haut das nicht so gerne.
Mit dem Finger habe ich es auch versucht, aber damit kann man sie nicht so dünn und gleichmäßig verteilen, sie setzt sich mehr auf trockenen Stellen und Unebenheiten ab.
Schon mehrere haben gesagt, dass sie trockene Stellen betont. Das stimmt auch, das erste Mal vergaß ich meine Feuchtigkeitscreme und das war keine gute Idee. Wer trockene Haut hat, sollte davor einen Primer oder eine Pflege benutzen. Ich fand es nicht extrem, aber es ist ein kleiner Nachteil, da sollte man etwas aufpassen.
Die Haltbarkeit ist sehr gut, sie setzt sich so gut wie gar nicht in Fältchen ab und hält den ganzen Tag. Kein Nachpudern nötig, das matte Finish bleibt.
In den Inhaltsstoffen sind unter anderem Silikone und Alkohol enthalten, davon werden sicher nicht alle begeistert sein.

Meine Meinung: Die Textur war etwas völlig Neues für mich, lohnt sich auszuprobieren! Testet sie bei Gelegenheit einfach auf eurer Hand, ihr wisst dann sicher gleicht was ich damit meine. Finish, Haltbarkeit und die natürliche Optik überzeugen. Ein kleiner Nachteil ist, dass trockene Stellen teilweise betont werden, was jedoch nicht sooo auffällig ist, nur wenn man mit der Lupe danach sucht.
Die flüssige Konsistenz erinnerte mich ein wenig an Bare Minerals Bare Skin, allerdings beginnt die immer nach kurzer Zeit zu glänzen, vor allem auf Fotos. Die YSL Youth Liberator Serum Foundation habe ich zum Vergleich auf der Hand getestet, sie fühlt sich zwar auch schön geschmeidig an, aber wird nicht so von der Haut aufgenommen wie Encre de Peau, sind daher nicht wirklich miteinander vergleichbar, Youth Liberator ist cremiger.
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSLc_LeTeintEncreDePeauBD10YSL7
Inhaltsstoffe/Incis:
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSL2c_LeTeintEncreDePeauBD10YSL3
BD10 ist ein gelblichtes, helles Beige, passt bei NC15. Links direkt mit dem Applikator aufgetragen / Rechts verteilt.
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSL8
Ungeschminkt / Mit Encre De Peau
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSLOhnec_LeTeintEncreDePeauBD10YSLMit
Mit Encre De Peau / Fertig geschminkt
c_LeTeintEncreDePeauBD10YSLMit1c_LeTeintEncreDePeauBD10YSLMit2
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ Versand gratis).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (innerhalb Deutschland ab 35€ gratis Versand, nach Österreich 6€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
-UK: Feelunique (kostenloser Versand)
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

CND Vinylux Cake Pop

Die CND Vinylux Farbe in Cake Pop ist ein helles, Pastellrosa bzw. Babyrosa. Das Finish ist cremig, ohne Schimmer. Der Auftrag war genauso wie bei den restlichen Vinylux Cremelacken, ließ sich gut verteilen und deckt nach zwei normalen Schichten. Wie immer verzichtet man bei Vinylux auf einen Unterlack und trägt nur den passenden Top Coat auf. Die Haltbarkeit ist so lala, nach vier Tagen leichte Abnutzungen auf den Spitzen, aber aufgrund der hellen Farbe fällt das weniger auf.
Meiner Mutter hatte ich vor einiger Zeit die selbe Farbe lackiert, aber bei ihr hat sie nichtmal einen Tag gehalten. Eventuell hätten wir ihre Nägel zuerst mit Entferner entfetten sollen, kann ein Grund sein wieso es gar nicht gehalten hat.
2 Coats CND Vinylux Cake Pop, 1 Coat Vinylux Top Coat
c_CakePopVinyluxCND4c_CakePopVinyluxCND1
c_CakePopVinyluxCND2
c_CakePopVinyluxCND
Bezugsquellen
-USA: Salenail.com (ca. 2,5-3€ Versand pro Lack).

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Samstag, 27. September 2014

MAC Mineralize Multi-Effect Lash Review

Die MAC Mineralize Multi-Effect Lash kam kürzlich neu ins Sortiment, in der Mineralize-Formulierung mit einem speziellen, pflegenden Mineralien-Komplex. Aktuell ist sie nur in Schwarz "Charged Black" erhältlich.
Hier findet ihr die offiziellen Infos dazu.
13 Gramm Inhalt kosten ca. / Made in Canada / Haltbarkeit 6 Monate.
c_MineralizeMultiEffectLash4c_MineralizeMultiEffectLash5
c_MineralizeMultiEffectLash
Verpackung/Optik: Das Design ist passend zur gesamten Mineralize-Serie gestaltet, halb glänzend und halb matt. Ansonsten wie immer, schlicht und schwarz. Die Bürste selbst hat eine gleichmäßige, mittelgroße Form mit zahlreichen, regelmäßig angeordneten Borsten. Also ein ganz "normales" Bürstchen, nicht besonders ausgefallen. Zur Spitze hin verjüngt sich die Form des Bürstchens nur geringfügig, bei kurzen unteren Wimpern kann es sein, dass man nicht so gut mit der Bürste rankommt. Dafür hat die False Lashes eine bessere Form.

Anwendung/Textur: Die Konsistenz ist schön cremig und fühlt sich auf den Wimpern nicht hart an, obwohl der Schwung recht gut hält. Sie trennt die Wimpern gut, gibt Volumen, Schwung und Länge, also insgesamt ein ausgewogenes Ergebnis. Wenn ich mein Auge öffne, gehen meine Wimpern damit sogar bis zu den Augenbrauen. Obwohl es keine wasserfeste Textur ist, färbt die Farbe nicht ab! Sie hat außerdem eine tiefe, schwarze Farbe. 
Die Bürste ist ein Mittelding zwischen False Lashes Mascara und Opulash Mascara, wem die Opulash zu groß ist, wird die Mineralize Lash wahrscheinlich besser gefallen.
Das Ergebnis ist meiner Meinung nach am besten, wenn man viele Schichten aufträgt. Mit wenigen Schichten ist das Ergebnis eher natürlich. Auch wenn wenn die Wimpern einige Male getuscht werden, die Mascara verklebt trotzdem nicht.

Meine Meinung: Das Ergebnis finde ich vergleichbar mit der False Lashes, die ich auch ganz gern mag. Eine gute, solide Mascara mit einer pflegenden Textur die nicht krümelt. Von allen MAC Mascaras die ich bisher ausprobierte, zählt sie zu meinen Top 3. Umso öfter ich sie benutze, umso besser gefällt sie mir. Am liebsten trage ich viele Schichten davon auf.
c_MineralizeMultiEffectLash3
c_MineralizeMultiEffectLash1
Inhaltsstoffe / Incis:
c_MineralizeMultiEffectLash2
Aufgetragen:
c_MineralizeMultiEffectLash6
c_MineralizeMultiEffectLash7c_MineralizeMultiEffectLash8c_MineralizeMultiEffectLash9
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€).

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Next To Skin

Für dieses Make-Up probierte ich einige neue Sachen aus der MAC Artificially Wild Kollektion aus. Nachdem ich einige Tage wegen Lippenherpes nicht vorzeigbar war, kann ich mich mittlerweile endlich wieder schminken. Auf den Lippen trage ich hier nur Givenchy Lip Balm, da meine Lippe momentan noch etwas mitgenommen aussieht und abheilen muss. Aber bald kann ich hoffentlich wieder "richtigen" Lippenstift tragen, ich habe einige neue hier die ich gerne ausprobieren und swatchen möchte.
Mir gefallen die Lidschatten richtig gut, werde sie im Herbst sicher öfter tragen, kann ich mir auch zu knalligen matten Lippenstiften vorstellen.
c_NextToSkin2c_NextToSkin
c_NextToSkin4c_NextToSkin1
Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Artificially Earth aufgetragen (239 Brush) und in der Lidfalte Stony (217 Brush). Aufs Unterlid kamen die selben Farben (263 Brush) und unter die Brauen Dazzlelight (228 Brush).
c_NextToSkin5
c_NextToSkinBlushMAC6c_NextToSkin6
Outfit: Rock Mango / Top H&M / Cardigan H&M / Schuhe Michal Kors Selma (erhältlich bei Zalando) / Handtasche Michael Kors / Sonnenbrille Gucci
c_NextToSkin11c_NextToSkin10
Eyes MAC Mineralize Lash / MAC Brow Set Clear / YSL Eyebrow Pencil 4 / MAC Chromagraphic Pencil NC15/NW20 / MAC Superslick Eyeliner Marked For Glamour / MAC Paint Stilife / MAC Eyeshadow Artificially Earth, Stony, Dazzlelight
Face MAC Mineralize Moisture Foundation NC15 / MAC Mineralize Concealer NC15 / Dior Nude Compact Ivory / MAC Blush Next To Skin
Lips Givenchy Hydra Sparkling Lip&Cheek Balm
Nails OPI Suzi has a Sweede Tooth
Blog Widget by LinkWithin